Headhunter im Executive Search

In der professionellen Personalsuche in der Industrie, umso mehr im Executive Search, geht es um kompetente Einschätzungen, Erfahrungswerte, Referenzanalysen. Ein unprofessioneller Suchprozess belastet den Vorgesetzten und das Aufsichtsgremium.

Executive Search für Professionals

Der Kandidat muss passen! Bis ein neuer Mitarbeiter eingearbeitet ist, vergeht oft ein Jahr. Eine multinationale Gruppe benötigt in der Führungsetage ein anderes Know-how als ein mittelständisches Unternehmen. Auch wenn die Grenzen ineinanderfließen, so wird beispielsweise der Geschäftsführer eines Produktionsunternehmen mit 3-4-stelliger Mitarbeiterzahl sehr viel operativer beteiligt sein als der der Vorstand einer 5-6-stelligen Gruppe, so auch Bereichs- und Abteilungsleiter.

Unser Fokus in der Industrie ist die Entwicklung und Produktion, der Vertrieb und Marketing, die Supply Chain, die Digitalisierung und Automatisierung sowie Finanzen und Controlling. Führungskräfte in Verantwortung für diese Fachbereiche müssen fähig sein, zukünftsfähige Visionen und Strategien zu entwickeln, die passenden internationalen Kulturen zu einem Team zu vereinen oder auch eine klare Vertriebsstrategie oder Preisgestaltung umzusetzen. In der Technik vereinen wir Produktions- und Prozesswissen, das Projektmanagement und die Projektierung, die Forschung und Entwicklung innovativer Produkte sowie Notwendigkeiten wie die Automatisierung, Digitalisierung und agile Softwareentwicklung.

Das Ergebnis unserer Suche ist umso besser, je mehr operative Erfahrung der Berater selbst in einer vergleichbaren Funktion erworben hat. Zum einen sollte er nachweislich Erfolge und Kompetenzen mitbringen, zum anderen sollte sein Charakter unternehmerisch denkend, führungsstark und zielorientiert sein.

Professionalität im Executive Search ist nicht selbstverständlich, ebensowenig wie Internationalität. Zur Sicherheit unserer Auftraggeber folgt unser Executive Search Suchprozess denselben Regeln und Prozessen.

Professionelle Suchprozesse im Executive Search

Wir verlassen uns nicht auf glückliche Zufälle. Insbesondere im Executive Search sind professionelle Prozesse und Analysen notwendig. In einem persönlichen Gespräch besprechen und analysieren wir die individuellen Anforderungen der zu besetzenden Position und die des passenden Kandidaten. In der Folge sprechen, vergleichen und prüfen wir regelmäßig eine dreistellige Anzahl an Kandidaten und bitten Referenzen und Multiplikatoren vertraulich um ein realistisches Bild. Üblicherweise benötigen wir ca. 3 Monate bis zur zeitgleichen Präsentation geeigneter Kandidaten.

Seit 1994 suchen die Headhunter von HSH+S Executive Search international Führungskräfte bis zum Top-Management. Vertraulich und hoch-professionell ist es unser Ziel, Funktionen im Management und in Aufsichtsgremien über die direkte, vertrauliche, seriöse Ansprache optimal und passend zu besetzen.

Weitere und persönliche Informationen zu uns finden Sie auf www.executive-search.ag

Unterschied Executive Search versus Personalvermittlung?

Ein Headhunter im Executive Search und ein Personaldienstleister unterscheiden sich in einigen Punkten, die sowohl Prozesse, Aufgaben, Leistungen und Qualität als auch Kosten und Bezahlung umfassen. Ein Executive Search ist ein spezieller Suchprozess, durchgeführt durch eine spezialisierte, fachkompetente Personalberatung, die einem Unternehmen eine individuelle Begleitung durch alle Phasen des Recruiting-Prozesses bietet und die Auftraggeber entlang der gesamten Wertschöpfungskette begleitet.

In der Regel kommt die Methode des Executive-Search dann zum Einsatz, wenn es um die Besetzung von Führungspositionen oder Schlüsselfunktionen innerhalb eines Unternehmens geht. Die Stelle liegt meist oberhalb eines sechsstelligen Bruttogehalts p.a. Unternehmen profitieren durch die externe Expertise, die exklusive Betreuung und die 24/7 Verfügbarkeit des Headhunters für die Kandidaten.

Personaldienstleister „vermitteln“ einem Unternehmen hingegen eine Vielzahl von Leistungen, die die Gewinnung, den Einsatz und die Freisetzung von Personal umfassen. Insbesondere Personalvermittler werden dann eingesetzt, wenn es um die Besetzung einer offenen Stelle geht, die sich in keinem erhöhten Wettbewerbsumfeld befindet oder eine große Auswahl an Kandidaten verfügbar ist. Da viele potentielle Kandidaten für die offene Stelle in Frage kommen, verfolgen Personaldienstleister das Ziel, sehr schnell „passende“ Kandidaten zu ermitteln, um diese dann möglichst kurzfristig an den Arbeitgeber zu vermitteln. Deren Methoden beschränken sich in der Regel auf die Datenbank- und Anzeigensuche sowie das oberflächliche Anschreiben über Business-Netzwerke. Der schnellstmögliche erfolgreich abgeschlossene Arbeitsvertrag zwischen Arbeitgeber und eigenem Kandidat bildet das übergeordnete Ziel.

Bedeutung des Executive Search

Executive Search bezeichnet eine exklusive Beratung, die ausschließlich durch qualifizierte sowie spezialisierte Headhunter erfolgt. Im Mittelpunkt stehen das Verständnis für die Ziele des Mandanten, die Beratung, die Recherche und Analyse, die Suche und Ansprach geeigneter Kandidaten, die zu einer gehobenen Leistungsposition passen und die Moderation der Vorstellung. Diese Methode der Personalgewinnung kommt in der Regel dann zum Einsatz, wenn es um die Besetzung von Führungs- oder Schlüsselpositionen in einem Unternehmen geht. Oftmals handelt es sich um Top-Manager, Aufsichtsräte oder hochspezialisierte Fachkräfte.

Aufgaben und Leistungen im Executive Search

Ein Headhunter verfolgt zahlreiche Aufgaben und offeriert vielseitige Leistungen, die unter anderem die folgenden umfassen:

  • Passgenaue Ansprache von potentiellen Kandidaten
  • Aktives sowie diskretes Vorgehen bei der Kandidaten-Ansprache
  • Exklusive Beratung und Begleitung des Unternehmens während des gesamten Prozesses
  • Suche nach hochspezialisierten Fachkräften trotzt Fachkräftemangel
  • Ansprache passiver Kandidaten, die nicht aktiv nach einem Jobwechsel suchen

Wann ist ein Executive Search sinnvoll

Führungskräfte entscheiden über die Zukunft und den Bestand des Unternehmens, sie sind er zentrale Erfolgsfaktor. Insbesondere Unternehmen, die abseits von Metropolregionen liegen oder einen unbekannten Markt bedienen, tun sich schwer, Top-Führungskräfte zu gewinnen. Mithilfe eines Headhunters lassen sich passende Mitarbeiter finden und offene Stellen in kurzer Zeit besetzen.

Der Headhunter empfiehlt sich dabei vor allem für Positionen, die eine große Personalverantwortung besitzen oder ein hohes Budget überwachen. Auch auf Positionen, bei deren Fehlbesetzung hohe Kosten entstehen oder die aufgrund des Fachkräftemangels nur schwer zu besetzen sind, kann ein Executive Search positiv einwirken. Bildet Vertraulichkeit einen zentralen Faktor für die Neubesetzung der Stelle oder erfordert die Suche fundierte Branchenkenntnisse, empfiehlt sich ebenfalls der Einsatz eines Headhunters.

Häufig gesuchte Positionen im Executive Search

Im Mittelstand sowie der Industrie liegt der Fokus eines Headhunters im Executive Search oftmals in den Bereichen Entwicklung und Produktion sowie dem Projektmanagement und Vertrieb. Insbesondere die Erfahrungen in Strategie, Führung oder auch die Fachbereiche Automatisierung, Digitalisierung, Software sowie Finanzen und Controllings beinhalten häufig gesuchte Positionen.