Wertschätzung und Anerkennung für Mitarbeiter

Helga S.

Nach einer Studie ist nur jeder zweite Arbeitnehmer in Deutschland mit seinem momentanen Job zufrieden und will die Stelle wechseln bzw. zieht einen Jobwechsel in Erwägung.

Ein leistungsgerechtes Gehalt, faire Vorgesetzte und ein angenehmes Betriebsklima sollten in Unternehmen eine Selbstverständlichkeit sein. Doch sowohl die Bezahlung, mangelnde Wertschätzung, ein angespanntes Arbeitsklima und Schwierigkeiten mit Vorgesetzten bieten Frustpotential beim Mitarbeiter, lassen ihn Dienst nach Vorschrift machen, wenn nicht sogar auf Jobsuche gehen.

Doch Mitarbeiter benötigen Wertschätzung ihrer Person wie auch ihrer Leistung – und dies auch in finanzieller Hinsicht. Auch flexible Arbeitszeiten, umfassende Weiterbildungsmöglichkeiten, klare Aufstiegschancen und weitere Zusatzleistungen motivieren.

Wenn die Unternehmen diese Möglichkeiten ausschöpfen und zudem ihren Angestellten dauerhaft Wertschätzung und Anerkennung entgegenbringen, motiviert und bindet es damit seine Mitarbeiter – auf lange Sicht ein solides Fundament für den Unternehmenserfolg.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.